Dragi Drache

Ravensburger 2012

Eine Teamarbeit: Anja Wrede & Christoph Cantzler

Illustration: 

Wer an der Reihe ist, versucht die schwebende Kugel in eines der Felder des Spielplanes zu pusten.
Geschafft? Dann darf ein dort liegendes Plättchen aufgedeckt werden. Zeigt es die eigene Farbe? Der Spieler darf es nehmen und beim eigenen Drachen ablegen. Ist noch Zeit übrig? Dann schnell die Kugel wieder auf den Luftstrom legen und weiter gehts!

Hintergrundinfo

Unsere Ausgangsidee war es, den Bernoulli Effekt in einem Spiel einzusetzen: Das Ergebnis heißt Dragi Drache.
Und die geheimnisvoll schwebende Kugel steht im Zentrum des Spiels.